Hier finden Sie uns

Kath. Kindergarten Hl. Theresia
Dekan-Grassl-Str. 6

84079 Bruckberg

Tel: 08765-577

 

Hort St. Michael in Gündlkofen

Tondorfer Str .6

84079 Bruckberg

Tel.: 08765-930519

 

Kinderhaus St. Franziskus

Dorfstr. 4b

84079 Bruckberg

08765- 9395130

Kinderhaus St. Franziskus
Kinderhaus St. Franziskus
kath. Kindertagestätten Bruckberg
kath. Kindertagestätten Bruckberg

Hausaufgabenbetreuung im Kinderhaus

 

Die Hausaufgaben sind ein fester Bestandteil in unserer Tagesstruktur. Prinzipiell verfolgt die Hausaufgabenbetreuung das Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und die Kinder zur selbständigen Arbeitsweise hinzuführen. Lob und Anerkennung (Belohnungsprinzip) der selbstgefertigten Hausaufgaben unterstützen den Lernprozess und steigern das Selbstwertgefühl.

Das Ziel, Hausaufgaben in eigener Verantwortung und Selbständigkeit zu erledigen ist ein Entwicklungsprozess, den wir begleiten.

 

Hilf mir, es selbst zu tun.

Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich.

Ich kann und will es alleine tun.

Hab Geduld meine Wege zu begreifen.“

(Maria Montessori)

 

Die Hausaufgaben finden immer zur gewohnten Zeit Montag bis Donnerstag von 14:00 –15.30 Uhr in den Hausaufgabenzimmern statt.

  • 1.und 2.Klasse im Hortnebenzimmer (im Kinderhaus)
  • 3.und 4.Klasse im Hausaufgabenzimmer (Grundschule. Nach den Hausaufgaben gehen die Kinder ohne Begleitung eines Erwachsenen in das Kinderhaus zurück)

Freitags ist immer ein besonderer Tag im Kinderhaus. An diesem Wochentag sind wir ausschließlich freizeitpädagogisch tätig.

 

AM FREITAG WERDEN IM HORT KEINE HAUSAUFGABEN ERLEDIGT!

 

VERGESSENE FREITAGHAUSAUFGABEN WERDEN AM MONTAG NICHT IM KINDERHAUS NACHGEHOLT!

 

 

Rahmenbedingungen:

Um gute Ergebnisse zu erzielen ist es uns wichtig Struktur in den Ablauf zu bringen, klare Regeln und Aufgaben festzulegen. Diese teilen sich wie folgt auf:

 

Das Hortkind:

  • führt ein Hausaufgabenheft, in welchem die Hausaufgaben notiert sind und nach Erledigung von uns abgehakt werden
  • macht Hausaufgaben vom Grundsatz her allein und selbständig
  • macht die Hausaufgaben konzentriert, vollständig und in ordentlicher Form
  • weiß, wo es Hilfe erhält und meldet sich, wenn es Hilfe braucht oder fertig ist
  • ist selbst dafür verantwortlich, das passende Arbeitsmaterial bereit zu haben
  • hält sich an die Regeln im Hausaufgabenzimmer
  • korrigiert Fehler, auf die es von der Erzieherin hingewiesen wurde
  • je nach zeitlichem Rahmen haben die Kinder die Möglichkeit, leise noch mündliche Arbeiten zu lernen
  • Lesehausaufgaben werden einmal durchgelesen

 

Der Erzieher/in

  • sorgt für einen festen Zeitrahmen, in dem die Hausaufgaben in einer ruhigen   Arbeitsatmosphäre erledigt werden können
  • achtet auf die Einhaltung der Regeln
  • motiviert durch Lob und Zuspruch, die Aufgaben selbständig zu lösen.
  • gibt durch das Hausaufgabenheft Rückmeldung an Eltern und Lehrkraft
  • stellt Übungs- und Anschauungsmaterial/ Hilfsmittel bereit
  • unterstützt die Kinder bei der Entwicklung einer individuellen Lernorganisation
  • tauscht sich mit Lehrkräften und Eltern regelmäßig aus
  • überprüft die Hausaufgaben in der 1. Und 2. Klasse (die im Rahmen der Lernzeit von den Kindern erledigt wurden) auf Richtigkeit und Vollständigkeit
  • überprüft die Hausaufgaben in der 3. und 4. Klasse auf Vollständigkeit. Kinder werden auf Fehler hingewiesen jedoch erfolgt keine komplette Fehlerkontrolle bzw.Fehlerkorrektur.

 

DER HORT KANN KEINE GEZIELTE NACHHILFE ODER FÖRDERUNG ERSETZEN

LERNEN FÜR PROBEN, LESEN ÜBEN, Einmaleins ÜBEN ETC. MUSS ZU HAUSE STATT FINDEN

 WIR BESTÄRKEN, MOTIVIEREN UND LOBEN DIE KINDER.

 

Die Eltern

  • nehmen sich täglich Zeit für die schulischen Belange, und machen evtl. im Hort nicht geschaffte Hausaufgaben fertig
  • zeigen Interesse an der Arbeit ihres Kindes
  • bestärken das Kind durch Lob und Anerkennung
  • lesen jeden Tag das Hausaufgabenheft
  • kontrollieren regelmäßig die Hefte und Federmäppchen
  • versorgen ihr Kind mit notwendigen Materialien
  • lesen mit ihrem Kind täglich
  • üben und festigen erworbener Lerninhalte

 

Um das oben genannte Ziel des selbständigen Lernens zu erreichen, müssen wir uns gemeinsam dieser Aufgabe stellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Kindertagesstätten Bruckberg